Start
16 | 10 | 2018
2015-06 - Auslosung Einzelclubmeisterschaften 2015 PDF Drucken E-Mail

Unter notarieller Aufsicht fand am vergangenen Mittwoch die Auslosung zu den diesjährigen Clubmeisterschaften im Einzel statt.

Die Spielpläne hängen (mit Telefonnummern) im Clubhaus aus.

Bitte beachtet die vorgegebenen Termine für die einzelnen Runden und vereinbart rechtzeitig Spieltermine mit Eurem Gegner. Für das Zustandekommen der Spiele ist der jeweils im Spielplan oben Stehende verantwortlich. Plätze auf der Anlage können mit den Clubturnier-Belegungszetteln (in der Kneipe erhältlich) reserviert werden.

Nach dem Spiel tragt bitte das Ergebnis in die ausgehängten Spielpläne im Clubhaus ein.

Viel Erfolg bei Euren Matches wünschen die Sportwarte

Frank & Jan

 

 
2015-05 - Stefanie Liebs triumphiert bei den Bezirksmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
IMG 7546 

Wieder einmal hat unser Vorstandsmitglied Stefanie Liebs bei einem Turnier die Konkurrenz hinter sich gelassen und den Pokal nach Hause getragen.

Nachdem sie im vergangenen Jahr unter anderem die Offenbach Open für sich entscheiden konnte, triumphierte sie nun am Pfingstwochenende bei den Bezirksmeisterschaften in Frankfurt in der Altersklasse Damen 50.

Während Steffi in den ersten Runden ohne Satzverlust blieb, sah es zu Beginn des Finals nicht so gut aus. Der erste Satz ging relativ glatt mit 2:6 verloren. Dann aber spielte sie ihre ganze Klasse aus, drehte das Match und siegte schließlich hochverdient mit 2:6, 6:3, 6:0. Entsprechend groß war natürlich die Freude bei Steffi, wie auf dem nebenstehenden Foto unschwer zu erkennen ist.

Zu Beginn der Saison war Steffi noch mit LK 13 eingestuft. Nachdem sie allerdings in den vergangenen Wochen schon reichlich Punkte bei diversen Turnieren sammeln konnte und die Saison zudem noch sehr jung ist, würde es uns überhaupt nicht wundern, wenn sie am Ende der Saison deutlich höher eingestuft sein sollte.

Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und gratulieren für den Moment ganz herzlich zum Gewinn der Bezirksmeisterschaften!

Der Vorstand

 

 
2015-04 - Die SKG startet in die neue Saison PDF Drucken E-Mail

Liebe Tennisfreunde,

am kommenden Wochenende geht es endlich los! Das Wetter spielt perfekt mit, und dank diverser Arbeitseinsätze wurden die Plätze und Grünanlagen in den vergangenen Wochen auf Hochglanz gebracht. Nun kann also endlich wieder der gelben Filzkugel hinterhergejagt werden.

Vorerst allerdings leider noch in etwas eingeschränktem Rahmen. Ab Samstag, dem 18. April 2015, sind zunächst die Plätze 4-6 für den Spielbetrieb freigegeben. Die Eröffnung der restlichen Plätze wird dann spätestens eine Woche später zum Tag der Offenen Tür folgen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren gilt es auch zu Beginn dieser Spielzeit, zunächst schonend mit den Plätzen umzugehen und bei der Platzpflege besondere Sorgfalt walten zu lassen.

Konkret bedeutet dies, dass

  • eventuell entstandene Löcher direkt nach dem Ballwechsel wieder gestopft werden müssen,

  • der Platz nach dem Spiel (bzw. nach jeder vollen Stunde) ausgiebig und bis zu den Rändern abgezogen werden muss (an der Grundlinie auch gerne doppelt),

  • vorerst nur alte Tennisschuhe mit geringer Profiltiefe oder Hallenschuhe benutzt werden sollten,

  • bei einsetzendem Regen das Spiel sofort abzubrechen ist.

Generell ist den Anweisungen unserer neuen Platzverantwortlichen Johannes Wagner und Leo Koch immer Folge zu leisten. Für weitergehende Fragen zu den Plätzen steht Euch Stephan Knöner ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne zur Verfügung.

Gleichzeitig mit der Platzeröffnung wird unser Kassenwart Farsin Hosseini am 18. April zwischen 10 und 14 Uhr auch die aktuellen Märkchen für die neue Saison ausgeben. Wer an diesem Samstag keine Zeit hat, kann gerne auf den zweiten Ausgabetermin beim Tag der Offenen Tür am 25. April zwischen 11 und 13 Uhr ausweichen. Vorläufig besteht zudem auch noch die Möglichkeit, die alten Märkchen zu benutzen. 

Damit neben dem Spielen auch von Beginn an das Gesellige nicht zu kurz kommt, sei an dieser Stelle natürlich auch noch darauf hingewiesen, dass unsere Vereinsgaststätte ebenfalls ab Samstag offiziell ihre Pforten öffnet. Unser Vereinsgastwirt Leo wird täglich ab 14 Uhr für Euer leibliches Wohl sorgen und freut sich gemeinsam mit uns allen auf eine tolle Saison!

Zu guter Letzt noch der Hinweis, dass der ursprünglich für diesen Samstag geplante dritte Arbeitseinsatz nicht mehr erforderlich ist und somit gestrichen wurde.

Wir freuen uns auf eine tolle Saison, und wünschen viel Spaß beim Spielen!!

Euer Vorstand

 

 
2015-04 - Joachim Springer verstorben PDF Drucken E-Mail

Joachim Springer

  

  

  

  

  

  

   Wir trauern um unseren Freund Joachim Springer, genannt Achim.

   Er verstarb am 14. März 2015 im 69. Lebensjahr.

   Joachim führte die Mannschaft Herren 60 plus in den Medenspielen und initiierte ein von allen gern gespieltes mannschaftsinternes Einzel- und Doppeltunier, die nach
   ihm benannte Springer-Runde. Diese wird künftig mit seinem Namen weitergeführt werden. Er engagierte sich auch in der Leitung der Tennisabteilung.

   Wir erinnern uns an ehrgeizige Spiele, an witzige und liebevoll hergestellte Urkunden für alle Akteure und an gelungene Spielerstudien auf DVD.

   Viele schöne Stunden erlebten wir mit ihm. Er erzählte interessant, gewürzt mit trockenem Humor von seinen Reisen, seinen Segeltörns sowie seinen
   Fahrrad- und Ski-Exkursionen.

   Auch als Schriftsteller wird er in unserer Erinnerung bleiben. Wir verdanken ihm kenntnisreiche, auch entlarvende Frankfurt-Krimis sowie eine Reihe
   geistreicher und witziger Kurzgeschichten.

   Wir vermissen ihn sehr und denken gerne an die mit ihm verbrachte Zeit.

   Seine Freunde aus der Tennisabteilung.

  

  

  

 

 
2015-03 - Bettina Marsden und Alexander Mihulka gewinnen 6. Tennis-Hallen-Mixedturnier PDF Drucken E-Mail

Inzwischen ist es schon eine gute alten Tradition, dass zum Ende der Wintersaison das Hallen-Mixed-Turnier der SKG ausgetragen wird. Schließlich gilt es mit Blick auf die anstehende Freiluftsaison die müden Knochen etwas wachzurütteln und langsam in Schwung zu kommen.

Daher hatte Vorjahressieger Martin Krieg, der 2014 gemeinsam mit Helena Pfarr den Pokal nach Hause getragen hatte, für den 14. März 2015 zum 6. Hallen-Mixed-Turnier in die Tennishalle Dreieich geladen.

24 SKG-Mitglieder und solche, die es bald werden wollen, hatten dem Veranstalter schließlich ihre Zusage gegeben, sodass einem reibungslosen Anlauf nichts im Wege stand.

In der Vorrunde hatte jeder Spieler vier Kurz-Matches (Tie-break-Modus) mit jeweils wechselnden Partnern und Gegnern. So konnte man sich nach der Wintersaison mit altbekannten SKG-Mitgliedern über Aktuelles austauschen und auch wieder mal neue SKG-Gesichter kennenlernen. Aus den jeweils vier erfolgreichsten Damen und Herren wurden schließlich zwei Halbfinal-Paarungen gelost.

Dort konnten sich im ersten Halbfinale Bettina Marsden und Alexander Mihulka mit 26:13 gegen Kirsten Dankert und Jan Ziegert durchsetzen. Das zweite Finalticket lösten in einer ebenso deutlichen Partie Antje Schwartz und Martin Krieg gegen Christina Heymes und Frank Schwartz mit 25:14. Damit lebte Martins Traum von der Titelverteidigung und der abermaligen Ausrichtung des Turniers im kommenden Jahr weiter. 

Im Finale ging es dann um den begehrten Wanderpokal und die beiden Finalpaarungen schenkten sich wahrlich nichts. Es ging hin und her, Kunstschläge wurden genauso ausgepackt wie ganz dreckige Tricks. Am Ende behielten schließlich Bettina Marsden und Alexander Mihulka knapp mit 28:25 die Oberhand, entthronten damit den Vorahressieger Martin Krieg und sicherten das Objekt das Begierde.

Herzlichen Glückwunsch an Bettina und Alex zum Gewinn des prestigeträchtigen Titels! Beide waren sichtlich überwältigt von ihrem Triumph und ließen ihren Gefühlen freien Lauf. Neben dem großen Wanderpokal, Blumen und weiteren Geschenken gab es für die beiden natürlich noch den allerschönsten Preis: Die ehrenvolle Aufgabe das Turnier im kommenden Jahr organisieren zu dürfen! Schon jetzt freuen aich alle entsprechend auf das Turnier im Jahr 2016.

Wie schon in den Vorjahren war das Hallen-Mixed-Turnier wieder eine runde Sache. Wieder einmal stellte die SKG getreu ihrem Motto eindrucksvoll unter Beweis, dass Tennis wirklich Spaß machen kann. Entsprechend groß ist daher nun die Vorfreude auf die kommende Sandplatzsaison, die mit dem Tag der Offenen Tür am 25. April starten wird. Der Vorstand freut sich schon jetzt darauf, an diesem Tag zahlreiche Mitglieder und Schnupperer auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen.

 

IMG 3133 IMG 3135 IMG 3132
 Alexander Mihulka und Bettina Marsden  Martin Krieg und Antje Schwartz  Christina Heymes, Jan Ziegert, Frank Schwartz, Kirsten Dankert

 

 
2015-03 - Arbeitseinsätze am 21. und 28. März 2015 PDF Drucken E-Mail

Liebe Tennisfreunde,

mit großen Schritten rückt die Sandplatzsaison näher. Um Ende April die Plätze in einem guten Zustand zu haben, ist es natürlich auch in diesem Jahr wieder zwingend notwendig, unsere Tennisanlage rechtzeitig auf Vordermann zu bringen.

Daher sind alle Mitglieder dazu aufgerufen, am Samstag, dem 21. März, und am Samstag, dem 28. März, jeweils zwischen 10:00 und 14:00 Uhr für drei Stunden mit helfender Hand zu unterstützen.

Unsere Gastwirtschaft wird allen Helfern mit einem kräftigen Eintopf die nötige Energie verleihen. Und vielleicht steht auch noch das eine oder andere Kaltgetränk parat.

Jedes Mitglied, das tatkräftige Unterstützung leistet, kann sich darüber hinaus über einen Verzehrgutschein in Höhe von EUR 33,- für unsere Vereinsgaststätte freuen.

Wir freuen uns auf rege Unterstützung.

Sportliche Grüße

Der Vorstand

 
2015-02 - SKG unterstützen mit der Deutschen Sportlotterie PDF Drucken E-Mail

Liebe Tennisfreunde,  

am heutigen Freitag, dem 13. Februar, findet die erste Ziehung der Deutschen Sportlotterie statt und mit jedem gekauften Los kann auch unsere SKG Tennisabteilung profitieren!

Was ist die Deutsche Sportlotterie?

Unter dem Motto „WIR MACHEN ERFOLGREICH“ hat sich die Soziallotterie zum Ziel gesetzt, den deutschen Spitzensport zu fördern. Von den Lotterieeinnahmen gehen 30 % über die Deutsche Sporthilfe an olympische und paralympische Top- und Nachwuchsathleten, weitere 31 % werden als Lotteriegewinne ausgeschüttet (Hauptgewinn 500.000 Euro, Gewinnchance 1:3 Millionen), 17% sind Lotteriesteuer und 22 % Prozent werden für Werbung, Deckung von Betriebskosten etc. genutzt.  

Was hat die SKG davon?

Wenn ein SKG-Mitglied ein Los kauft und dabei den SKG-Vereinscode (000287) angibt, erhält der Verein 8% Verkaufsprovision. Je nach SKG-Spiellaune kann sich von anfänglichen Peanuts nach und nach ein schöner Betrag aufsummieren. Die Provision kann sich die SKG in bar oder in Form von Sachleistungen (z.B. Trainingsmaterial, Sportbekleidung) auszahlen lassen.

Also, wer eine halbe Million Euro gewinnen und dabei zum einen den Spitzensport in Deutschland und zum anderen den eigenen Verein unterstützen will, kann mit dem Kauf von Sportlotterie-Losen und – nicht vergessen – der Angabe des SKG-Vereinscodes (000287) zumindest schon mal letztere zwei Dinge umsetzen.

Zu guter Letzt sei noch darauf hingewiesen, dass die Angabe des Vereinscodes nur beim Online-Spiel möglich ist und nicht auf den Tippscheinen in den Lottoannahmestellen.

Weitere Infos finden sich zudem unter: www.deutsche-sportlotterie.de

 

Viel Spaß & viel Glück – und Achtung: Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen!

 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 5 von 21